Обучение проблемно поисковому чтению на уроках неметского язака


Чтобы посмотреть презентацию с картинками, оформлением и слайдами, скачайте ее файл и откройте в PowerPoint на своем компьютере.
Текстовое содержимое слайдов презентации:

Обучение проблемно-поисковому чтениюна уроках немецкого языка. -аналитическое -изучающее-просмотровое-поисковое-ознакомительноеинформативноеИ др. игнорировать неизвестное, если оно не мешает выполнению поставленной задачи;прогнозировать и вычленять нужную информацию;читать по ключевым словамработать со словаремиспользовать сноски и комментарии, встречающиеся в тексте;интерпретировать и трансформировать текст. Основные этапы работы Дотекстовый этапсоздать необходимый уровень мотивации учащихся;активизировать имеющиеся фоновые знания и опыт, в том числе языкового, речевого и социокультурного характера;по возможности сократить уровень языковых, речевых и социокультурных трудностей.Текстовый этаппродолжить формирование соответствующих языковых навыков и речевых умений;проконтролировать степень сформированности различных языковых навыков и речевых умений;развивать умение интерпретации текста. Послетекстовый этаписпользовать текст в качестве языковой/ речевой/ содержательной опоры для развития умений в устной и письменной речи;развивать различные когнитивные, информационно-коммуникативные умения, связанные с умением систематизировать и обобщать полученную информацию и использовать полученную информацию в проектной и исследовательской деятельности. Mirjam Pressler Anja Verbeek Probleme der Jugendlichen Abhauen von Zuhause Gewalt in der Schule, zu Hause und in den Strassen Suchen nach sich selbst und nach seinem Stellenwert im Leben Stress in der Schule Probleme mit den Freunden zur Disco gehen vor neun nach Hause Kommen treffen sich mit den Freunden in der Disco tanzen die Musik/die Stimmung- toll-super-prima die Zeit vergehet zu schnell. den letzen Bus verpassen endlich nach Hause kommen schlafen nicht warten auf wutend/verargert/bose sein Ein ernstes Gesprach mit den Eltern haben Beantworte die Fragen : Rate malIch habe Probleme. Welche Probleme habe ich?Ich habe Angst. Wovor habe ich Angst? Was meinst du?Was ist fьr mich am wichtigsten?Der Auszug aus demText heiЯt „Warum es in der Disco toll ist und danach nicht...“. Wovon ist hier die Rede im diesem Text? Was meint ihr? ссора, скандалмедлить, колебатьсяшататься, слонятьсясмотреть друг на другаУ нее закружилась голова.дать кому-либо пощечину смотреть на кого-либо (внимательно)пытаться der Krach zogern anschauen sich eine Ohrenfeige geben rumtreiben sich versuchen Ihr wird schwindlig. betrachten I. Falsch oder richtig? Eva und Michael sitzen in einem Gartencafe Eva hat eine Schwester. Eva geht in die Disco zum ersten Mal. Michael hat kein Geld. Eva kommt nach Hause um Zehn Uhr. Eva tanzt in der Disco oft und kann sehr gut tanzen. Michael meint, dass Eva sehr gut tanzt. Falsch Richtig Eva mochte am liebsten wieder hinausgehen... Er muss laut reden,.... Und Eva vergisst.... Und weil es schon egal ist,..... Sie lasst sich auf ihr Bett fallen.... Schicken wir sie deshalb auf die Schule,..... ...auf das weisse, sichere Bett, und weint. ...damit sie ihn versteht, denn die Musik ist laut. ...steht sie auf und nimmt Michaels Hand. ...Eva ihren Elefantenkorper und tanzt. ...als sie all die schonen, schlanken Madchen sieht. ...dass sie mit einem Bankert heimkommt. III. Wer hat das gesagt? (Eva, Mama, Michael, Papa ) “So fangt es an. Schau doch, wie sie aussieht!”“ Du kennst meinen Vater nicht.”“Du tanzt prima. Das hatte ich nicht gedacht.”“ Warum soll sie nicht mal langer wegbleiben? Sie ist doch schon funfzehn.”“Du muss versuchen, ihn verstehen”“Ich will noch tanzen.”“ Von mir aus. Aber ist sehr laut dort. Und teuer.” Ein paar Dicke sind auch dabei. ...Nicht so dick, nicht ganz dick wie Eva, aber immerhin!Eva geht wortlos in ihr Zimmer und knalt die Tur sich zu/Vater betrachtete sie von oben bis unten macht zwei Schritte auf sie und gib ihr eine Ohrfeige.Eva und Michael sitzen in der Milchbar. Es regnet.“Du muss versuchen, ihn zu verstehen”, sagt die Mutter.Weinen, nur weinen.Sie macht es wie Michael. Erst langsam die Huften bewegen, dann von einem Fuss auf den anderen treten.

Приложенные файлы


Добавить комментарий